< zurück

Theken aus Mineralwerkstoff
Entwurfsbeispiele

Unternehmen, Architektur und Innenarchitektur verbinden sich im Empfangsbereich zu der Melange, die den Besucher aufnimmt, begrüßt und den ersten Eindruck des Unternehmens vermittelt. Darum verlangen manche Eingangssituationen nach individuellen Entwürfen. Oft reichen hierfür die üblichen Materialien nicht aus, sei es aus Gründen der Dimension, Haltbarkeit oder des Materialimage. Mineralwerkstoff (wie z.B. Corian) bietet in jeder Hinsicht große Freiheiten, die wir für unsere Kunden gerne nutzen.
Bildergalerie
Produktinfo

Die hier gezeigten Entwürfe sind Beispiele, wie Entwerfer auf den Kunden und die Architektur reagieren und in einzigartigen Lösungen Genius Loci, Ästhetik und Funktion vereinen. Dabei werden die Eigenschaften des Materials gezielt eingesetzt: Dauerhafte Verformung, nahtlose Verarbeitung über große Dimensionen, Transluszenz des Materials. Die Beständigkeit von Mineralwerkstoff bewahrt den Wert der Investition über Generationen.

BILD 1
Architekt: PearsonLloyd Design Ltd., London
Fotograf: Michael Zirn

BILD 2
Architekt: PearsonLloyd Design Ltd., London
Fotograf: Michael Zirn

BILD 3
Architekt: Tecno Office Consult GmbH, Wien
Fotograf: behan+thurm

BILD 4
Architekt: Terry Farrell and Partners, London
Fotograf: Marc Wilson

BILD 5
Architekt: Wolfgang Dietz, Augsburg
Fotograf: R + P

BILD 6
Architekt: neo systems architects, Berlin
Fotograf: Andreas Mikutta