< zurück

WE2
Horizontal-Nutwand mit geringer Aufbautiefe

Die WE2-Nutwand ermöglicht eine variable Produktpräsentation - verschieden große Böden aus Glas oder Metall lassen sich an beliebiger Stelle in die horizontalen Nuten stecken. So kann man größere oder kleinere Produkte frei auf der Wand anordnen und die Präsentation nach Belieben ändern. Eine wirkungsvolle Inszenierung der Produkte, die wenig Platz in der Tiefe benötigt.

PROJEKTUMFANG: KONZEPTION | MÖBELBAU
Bildergalerie
Produktinfo

WE2 - die variable Produktpräsentation mit wenig Platzbedarf

Die Nutwand benötigt nur wenig Platz in der Tiefe, 10 cm reichen für den Wandaufbau aus. Hinzu kommen ca. 15 cm für die Böden. Eine ideale Präsentationsform hinter der Theke oder an anderen schmalen Stellen im Raum.
Mit individuellen Grafikprints auf der Nutwand gibt man dem gesamten Raum eine besondere Wirkung. Schon von weitem sichtbar wird die Ware stimmungsvoll präsentiert.
Ganz verschiedene Produkte präsentieren sich optimal in diesem Nutsystem: Für besondere Weine lassen sich Drahtbügel in die Nutwand einhängen, die die Flaschen in einem schräg gestellten Winkel halten. Das Etikett ist gut sichtbar und der Wein wird liegend gelagert.
Sowohl als Wandverkleidung, als auch in ein Möbel integriert lassen sich alle Vorteile der Nutwand nutzen.